Die Reflexion eines Bitcoiners über 2021: Ein Jahr des Bewusstseins

Advertisements

War 2021 ein gutes Jahr? Hängt, wie die meisten Dinge, von der Perspektive ab. Als ich die erste Zeile dieses Artikels schrieb, stellte ich mir diese Frage. Nun, dieser Artikel mag manchmal hart klingen, und ich bitte Sie nur, bei mir zu bleiben. Mein Wahnsinn hat Methode.

Denken Sie im Laufe der Monate dieses Jahres daran, dass ich nicht jedes Ereignis ansprechen konnte, das sich ereignete, und jedes Ereignis, auf das gesprochen wurde, wurde absichtlich ausgewählt, um eine umfassendere Erzählung zu illustrieren.

Um dieses Jahr zu beschreiben, treffe ich auf den Konflikt zwischen Staatsversagen und belastenden Vorschriften, die gesellschaftliche Lebensgrundlagen und Unternehmen ersticken, aber auch auf das erhebliche Wachstum und den Wohlstand, den ich persönlich erlebt habe, sowie auf die dauerhafte Verbesserung und das Wachstum von Bitcoinern. und vergessen wir nicht Bitcoin selbst. Wie also können wir die Frage, ob dies ein gutes Jahr war oder nicht, am besten beantworten? Nehmen wir einen Rückblick.

Januar und Zensur

6. Januar, um genau zu sein. Der Angriff auf das Kapitol (nennen Sie es wie Sie wollen, darum geht es nicht) war der Höhepunkt einer sturen Figur, die bei seiner Wiederwahl tot war, einer entrechteten Gesellschaft, extremster Polarität, Fehlinformationen und einer Vielzahl anderer Faktoren. Warum ist das für Bitcoin relevant?

Der Präsident der Vereinigten Staaten wurde zensiert und von Twitter und Facebook entfernt. Ich werde hier davon Abstand nehmen, politisch zu sein. Ohne Trumps Meinung war dies eine klare Botschaft von Big Tech, dass sie diejenigen sind, die die Kontrolle haben. Sie kontrollieren und ermöglichen die Verbreitung von Informationen und Fehlinformationen.

Bitcoin erlaubt diese Art von zentralisierter Kontrolle nicht, und wir begannen das Jahr damit, dass wir daran erinnert wurden, dass wir unser aktuelles System nicht wirklich unter Kontrolle haben.

Februar und „Influencer“

Der Februar schien eine bessere Konnotation zu haben. Elon war Ende Januar und bis in den Februar hinein öffentlich begeistert von Bitcoin und sagte dann, er sei „zu spät zur Party“, aber er sei ein Unterstützer.

Und natürlich war die Bitcoin-Community aufgeregt. Aber dann begannen die Dogecoin-Tweets, und plötzlich versuchten überall in der Community Leute herauszufinden, ob er es ernst meinte, da sein Interesse mit seinem massiven Tesla-Kauf und ihrer Akzeptanz von Bitcoin als Zahlung die kurzfristige Preisbewegung zu beeinflussen schien. Dies führte uns auf einen gefährlichen Weg von Influencern.

März und $60.000

Die guten Nachrichten strömen herein, Tesla hat viel investiert, Saylor veröffentlicht seine üblichen Updates zu Käufen, Bitcoin ist im Umlauf! Schließlich haben wir die 60.000-Dollar-Marke geknackt! WOOO!!!! Wohin führen all diese guten Nachrichten?

April und Politik

Neues Allzeithoch? Der Minderheitenführer Kevin McCarthy sagt, die Regierung könne Bitcoin nicht länger ignorieren. Der Staat wird langsam aufmerksam.

Während der Staat beginnt, die Augen zu öffnen, geht Coinbase an die Öffentlichkeit. Ein Kryptowährungstausch ist plötzlich in aller Munde. Wird sich die Notierung auf die Kursentwicklung auswirken, fragt der junge Bitcoiner? Aber wie soll die Regierung das jetzt regulieren, und was sind diese ICOs, die rumlaufen?

Die Türkei gerät in Panik wegen ihrer ausfallenden Währung und verhängt ein Verbot von Krypto in ihrem Amtsblatt für Ende April. Wir starten in den Mai mit einem knackigen Bitcoin-Wert von 53.000 USD. Nationalstaaten werden darauf aufmerksam und Geflüster beginnt die Luft zu erfüllen.

Möge und Angst

Der Internal Revenue Service sagt, dass er Vermögenswerte von Personen beschlagnahmen wird, die gegen Steuervorschriften verstoßen. Der Held, der Anfang des Jahres in Elon Musk gefunden wurde, hat nun lange genug gelebt, um sich selbst als Bösewicht von Bitcoin zu sehen. Unter Berufung auf Umweltbedenken verbreitet sich Elons FUD (Angst, Unsicherheit und Zweifel) wie ein Lauffeuer.

Aber es war noch nicht alles. Eine Kernschmelze, die von einem der vielen „Influencer“ von Bitcoin angezettelt wurde, schickte Musk zu einer DOGE-Schilling-Tirade, was die zuvor geleistete Unterstützung weiter dämpfte.

China trat heraus und warnte die Anleger, dass sie auf den Kryptomärkten keinen Schutz haben würden.

20. Mai, und plötzlich sind wir wieder bei 37.000 Dollar. Die Kämpfe gingen weiter, der „toxische Maximalismus“ von Bitcoin stand im Vordergrund der Diskussion, als andere den Angriff auf Musk von der Seitenlinie aus miterlebten.

Juni und Jack und El Salvador

Bitcoin-Konferenz 2021! Die Leute hatten eine tolle Zeit (so wurde mir gesagt). Jack Dorsey, CEO von Twitter, wird interviewt und gibt einen großartigen Einblick in Bitcoin, und jetzt wird Twitter zu einem viel größeren Teil der Konversation. Plötzlich tauchen überall Laseraugen auf (Profilbilder auf Twitter mit roten Laseraugen), und alle werden besonders aufmerksam, wenn Nayib Bukele, der Präsident von El Salvador, Laseraugen aufsetzt.

Der Präsident von El Salvador kündigt an, Bitcoin zum gesetzlichen Zahlungsmittel zu machen. Innerhalb von 90 Tagen ist es vollbracht. Jetzt möchte ich mir eine kurze Minute zu diesem Thema nehmen.

Ich möchte zunächst sagen, dass ich persönlich am Twitter Space teilgenommen habe, als Präsident Bukele das Gesetz verabschiedete, um Bitcoin gesetzliches Zahlungsmittel zu machen, und ich die großartige Erfahrung gemacht habe, ihre Kammer in Jubel ausbrechen zu hören. Twitter, Spaces, Jack Dorsey und Jack Mallers trugen alle dazu bei, die Welt in dieser Nacht zu verändern. Dies kann nicht unterschätzt werden. Die Welt ist weitaus zugänglicher geworden, so dass jeder, der bereit ist, an einem historischen Ereignis für die Bevölkerung von El Salvador teilzunehmen, dabei ist.

Denke ich, dass die Zwangsadoption von Händlern durch die gesetzliche Definition von Ausschreibungen die Art und Weise ist, wie wir Bitcoin annehmen wollen? Nein. Denke ich, dass Bitcoin-Transaktionen mit staatseigenen Wallets erfolgen sollen? Nein. Denke ich, dass alles gut für Bitcoin ist? Nein. Ich habe mir hier noch keine vollständige Meinung gebildet und hoffe, dass ich es nie tun werde. Aber was ich weiß … ist, dass sich die Welt verändert hat.

Aber das ist noch nicht alles, was im Juni passiert ist. China kehrte zurück, um Banken und Zahlungsplattformen aufzufordern, die Erleichterung von Kryptotransaktionen einzustellen, und erließ ein Bergbauverbot. Die große Bergbaumigration begann und die Hashrate brach über Nacht ein.

Juli und Herbst auf 29.000 $

Der Hype aus El Salvador verursachte nicht den Momentum-Push, auf den die Bitcoiner verzweifelt gehofft hatten. Bei all dem Gerede von geringer Zeitpräferenz war die Geduld knapp. Der Hype musste zurückkehren. Es wurden Interviews mit einem politischen Führer von Tonga zum Thema Bitcoin geführt. Eine argentinische Rechnung zur Bezahlung der Menschen in Bitcoin wurde eingeführt. Plötzlich fallen wir für kurze Zeit unter 30.000 USD, das Unterstützungsniveau wird zurückgenommen und gehalten und eine langsame Umkehr beginnt. Der Raum wird schnell aggressiv und defensiv.

Ich erwähne diese Notwendigkeit und konzentriere mich aus einem Grund auf Price Action. Die Erzählung der Hyperbitcoinisierung hat im Bitcoin-Raum viele Zungen hinterlassen. Es ist gefährlich. Wir müssen uns derzeit jederzeit auf eine niedrige Zeitpräferenz konzentrieren. Wenn wir dies nicht tun, werden diejenigen, die neu in diesem Bereich sind, zu falschen Erwartungen geführt, was unweigerlich zu schwachen Händen führt, die der Akzeptanz mehr schaden als alles andere. Diese Erzählungen verbrennen Neuankömmlinge.

August: Der Staat schlägt zurück

Am späten 1. August versucht der Staat, versteckt in einem Infrastrukturgesetz, die Kryptowährung anzugreifen. Bitcoiner werden beeindruckend schnell politisch. Viele versuchen bald herauszufinden, welche rechtlichen Definitionen und Bedeutungen hinter diesen bevorstehenden Steuervorschriften stehen und welche Auswirkungen diese auf diejenigen haben, die das Netzwerk unterhalten.

Plötzlich steigern Bitcoin-„Influencer“ ihre Politik. Wenn Sie einen Artikel über Influencer in Bitcoin lesen möchten, lesen Sie hier.

Es war ein Ruf zu den Waffen. Automatische Verzeichnisse, in denen Sie lediglich eine Nummer wählen mussten, würden Sie direkt an Ihren Vertreter weiterleiten, um Ihre Unzufriedenheit mit der Rechnung zu äußern. Es war in jedem Bitcoin-Podcast und Newsletter enthalten. Wut machte sich breit, und zum ersten Mal war klar, dass dies ein Kampf werden würde.

Das Fehlen von körperlicher Gewalt bedeutet keinen Frieden. Dies ist keine friedliche Revolution.

Der August endete mit 47.000 US-Dollar.

Weck mich Ende September auf

Die Psychologie der Unterstützungs-/Widerstandsniveaus macht die Leute wahnsinnig, und leider unterscheiden sich Bitcoiner in dieser Hinsicht selten. Während ich diesen Artikel am 2. Dezember 2021 schreibe, habe ich einen Twitter-Bereich im Hintergrund voller Leute, die beim Einbruch von 44.000 USD den Verstand verlieren und versuchen herauszufinden, ob wir die Unterstützung von 42.000 USD verlieren werden.

Ich erwähne dies, weil Bitcoiner Anfang September anfingen, für 50.000 US-Dollar zu simulieren und für alles, was sie in die Hände bekommen konnten, um Hoffnung zu geben, wie zum Beispiel die Aufregung, dass Starbucks Bitcoin in El Salvador akzeptiert. Als gesetzliches Zahlungsmittel in diesem Land würde dies natürlich passieren.

Wir alle verstehen klar, dass Bitcoin als Tauschmittel fungiert, aber dies wurde vom Himmel gerufen und jedem in den Hals gestopft, der bereit oder nicht zuhören wollte. Der Bedarf an Hyperbitcoinisierung nahm wieder zu.

Robinhood kündigte ein DCA-Produkt (Dollar Cost Average) an, bei dem die gleichen Leute Anfang des Jahres Robinhood dafür kritisierten, dass sie den “Kaufen” -Button deaktiviert hatten, und teilten dies überall mit. Der Bürgermeister von Miami sagte, wir bräuchten in den USA einen „Pro-Bitcoin-Präsidenten“. Aber ich bin mir sicher, dass dies nichts mit seinen eigenen Zukunftsambitionen zu tun hatte.

Der 7. September kommt und der Preis von $50.000 wird zurückgefordert.

Danach wiederholt die People’s Bank of China ihr Verbot und erklärt die Teilnahme an der Finanzrevolution als „illegale Aktivität“.

Aber zumindest hat El Salvador angefangen, an einer Vulkanmine zu arbeiten, also war das cool. Wir beendeten den September bei 41.000 $.

Der Oktober gehört den Bullen

El Salvador bringt 3 Millionen Menschen mit der Chivo-Wallet an Bord. Kritik beiseite, ist dies ein bemerkenswerter Erfolg für eine Nation ohne Bankverbindung. Bei einer Nation mit fast 6,5 Millionen Einwohnern ist dies eine Leistung von fast der Hälfte der Bevölkerung. Zuvor schwankten die Statistiken im Jahr 2017, dass weniger als 30 % der Gesamtbevölkerung sogar ein Bankkonto hatten. Dennoch hat fast die Hälfte von ihnen innerhalb von Monaten eine Chivo-Wallet.

Tesla hat seine Bitcoin-Investition um 1 Milliarde Dollar erhöht. Square verdoppelt sein Geld für seine Investition in Bitcoin. Der September schließt den Monat mit über 60.000 $ mit all diesen bullischen Nachrichten ab, und vergessen wir nicht das Wichtigste, was im Oktober passiert ist … Ich habe angefangen, für das Bitcoin Magazine zu schreiben! Das ist richtig, Sie können mir für $60.000 danken!

November und Pfahlwurzel

Ich werde nicht alles wiederholen, was Taproot ist, aber der Link führt Sie zu einer Aufschlüsselung. Einfach ausgedrückt ermöglicht Taproot ein höheres Maß an Sicherheit, Datenschutz und Skalierbarkeit und wurde im November live geschaltet.

Dies führte zu mehr Datenschutz und Sicherheit mit einer neuen Form digitaler Signaturen und Optionen bei der Verarbeitung sowie Skalierbarkeit mit Aggregationstools, die dem Netzwerk Zeit und Aufwand sparen können.

Smart Contracts waren schon immer auf Bitcoin, aber Tapscript war eine Ergänzung innerhalb von Taproot, die mehr Flexibilität innerhalb dieser Verträge ermöglicht und Entwickler attraktiv macht. Dies war nötig. Dies war notwendig. Dies war meiner Meinung nach das größte Einzelereignis des Jahres für Bitcoin, und ich diskutiere kein anderes Ereignis für diesen Monat, da alles andere in diesem Monat vergleichsweise irrelevant war. November endet bei 57.000 US-Dollar.

Reinigung im Dezember

Erinnern Sie sich an den Dip, den ich zuvor in dem Artikel erwähnt habe? Nun, es passiert immer noch. Es ist der 4. Dezember, und Liquidationen auf dem gesamten Markt wucherten. Die Bitcoin- und Kryptowährungsmärkte haben heute Nacht geblutet, und das ist in Ordnung.

Mein Ton war durch einige dieser Artikel leicht sarkastisch und spöttisch, hauptsächlich, weil dies meine Haltung gegenüber Price Action ist. Bitcoin ist das größte Kapital der Welt. Ich weiß das. Ich brauche keinen Preis oder keine Marktkapitalisierung, um das für mich zu bestätigen. Sie sollten niemanden brauchen, um das für Sie zu bestätigen.

Das mag düster und trostlos erscheinen, und vielleicht liegt es daran, dass ich ein Fan von Edgar Allen Poe bin. Die meisten dieser Jahresrückblicke werden viele der Errungenschaften des Jahres beleuchten, da es viele gibt. Ähnlich wie bei der technischen Analyse verpassen wir das Gesamtbild, wenn wir uns nur auf bullische Informationen konzentrieren. Wir sind jedoch hier, um eine einfache Frage zu stellen:

War 2021 ein gutes Jahr für Bitcoin?

Ja. Das Protokoll erhielt ein wohlverdientes und absolut notwendiges Upgrade, das mehr Privatsphäre und Sicherheit bietet und einen klaren Weg zu weiterer Skalierbarkeit ermöglicht.

Aber stellen wir eine zweite Frage. War 2021 ein gutes Jahr für Bitcoiner?

Ja. Weil wir alle einige harte Lektionen über gefährliche Erzählungen und das Vertrauen in die falschen Leute lernen mussten.

Dies ist ein Gastbeitrag von Shawn Amick. Die geäußerten Meinungen sind ausschließlich ihre eigenen und spiegeln nicht unbedingt die von BTC Inc oder Bitcoin Magazine wider.


Share post on

Sonic BTC is reader-supported. When you buy through links on our site, we may earn an affiliate commission.

Whale Watching: A Deep Dive Into the Portfolios of the World’s Largest Ethereum Whales Bitcoin

Whale Watching: A Deep Dive Into the Portfolios of the World’s Largest Ethereum Whales

While there's a number of bitcoin whales that often get caught by blockchain parsers...

By wpadminsonic164
Iran to pilot ‘nationwide cryptocurrency’, think about blockchain expertise for inventory market Bitcoin

Iran to pilot ‘nationwide cryptocurrency’, think about blockchain expertise for inventory market

The Central Bank of Iran plans to launch the pilot phase of its digital...

By wpadminsonic164
Bitcoin’s Recreation Principle Has Countless Potentialities Bitcoin

Bitcoin’s Recreation Principle Has Countless Potentialities

Read "A Look At The Game Theory Of Bitcoin," the first part of this...

By wpadminsonic164
Digital Bitcoin Occasion Keyfest takes place in January Bitcoin

Digital Bitcoin Occasion Keyfest takes place in January

Casa, a Bitcoin security company, will host a virtual festival that will celebrate the...

By wpadminsonic164
Inventory Trade of Thailand to Launch Digital Asset Trade ‘Very Quickly’ Bitcoin

Inventory Trade of Thailand to Launch Digital Asset Trade ‘Very Quickly’

The Stock Exchange of Thailand is getting ready to launch a digital asset exchange....

By wpadminsonic164
Finance guru Dave Ramsey says crypto is “enjoyable”, stays right here and may be a part of portfolios Bitcoin

Finance guru Dave Ramsey says crypto is “enjoyable”, stays right here and may be a part of portfolios

Finance guru Dave Ramsey says crypto is "fun" and can be a small part...

By wpadminsonic164
Offchain Labs launches Arbitrum One Mainnet – startup raises $ 120 million Bitcoin

Offchain Labs launches Arbitrum One Mainnet – startup raises $ 120 million

On August 31, 2021, Offchain Labs announced the official launch of the Arbitrum One...

By wpadminsonic164
David Marcus Launches Bitcoin Payments Startup Lightspark Bitcoin

David Marcus Launches Bitcoin Payments Startup Lightspark

David Marcus, former cryptocurrency head at Meta, is launching Lightspark, another payments company that...

By wpadminsonic164

Latest Posts

CME Group Will Launch Micro-Sized BTC, ETH Choices Ethereum

CME Group Will Launch Micro-Sized BTC, ETH Choices

The CME Group will launch micro-sized BTC, ETH options later this month and we...

By wpadminsonic164
Tidying Up Cryptocurrency: The Energy Impacts of Blockchains Videos

Tidying Up Cryptocurrency: The Energy Impacts of Blockchains

The Subcommittee on Oversight and Investigations of the Committee on Energy and Commerce will...

By wpadminsonic164
Whale Watching: A Deep Dive Into the Portfolios of the World’s Largest Ethereum Whales Bitcoin

Whale Watching: A Deep Dive Into the Portfolios of the World’s Largest Ethereum Whales

While there's a number of bitcoin whales that often get caught by blockchain parsers...

By wpadminsonic164
10000 causes to get your Rstronaut NFT – Cardano Feed Cardano

10000 causes to get your Rstronaut NFT – Cardano Feed

Hurry up because the subscription period for our first required staking pool is closing...

By wpadminsonic164
In the midst of crypto’s ability was, Encode Club mints new web3 designers – TechCrunch Polkadot

In the midst of crypto’s ability was, Encode Club mints new web3 designers – TechCrunch

Crypto-savvy developers are in short supply these days. Blockchain startups and protocols are fighting...

By wpadminsonic164
Cardano’s (ADA) Venture Catalyst Fund8 Voting Lastly Kicks Off: What Does This Imply?  – U.At the moment Cardano

Cardano’s (ADA) Venture Catalyst Fund8 Voting Lastly Kicks Off: What Does This Imply? – U.At the moment

Vladislav Sopov Cardano (ADA) experts and enthusiasts can now support the most valuable projects...

By wpadminsonic164
Elanco Animal Health Now the Most Expensive versus Dogecoin This Year – Nasdaq Dogecoin

Elanco Animal Health Now the Most Expensive versus Dogecoin This Year – Nasdaq

Here at CryptocurrenciesChannel.com, we find it interesting to track various ETF and stock prices...

By wpadminsonic164
Rundown of New Casino Sites in the USA: Our Picks for the Best New Online Casinos – HeraldScotland Stellar

Rundown of New Casino Sites in the USA: Our Picks for the Best New Online Casinos – HeraldScotland

The latest online slots, super-valuable bonuses, exclusive games, and so much more are available at...

By wpadminsonic164