Earn Free BTC And More

Preisanalyse 4/19: BTC, ETH, BNB, XRP, DOGE, ADA, DOT, LTC, BCH, UNI

0

Nach dem anfänglichen überverkauften Aufschwung kämpfen die Händler darum, die Dynamik der Erleichterungsrallye bei Bitcoin und den meisten Altcoins aufrechtzuerhalten, ein Sign, dass sich der Verkauf auf höheren Niveaus verstärken könnte.

Bei starken Aufwärtstrends empfiehlt es sich, bei erheblichen Einbrüchen zu kaufen, da Gewinne erzielt werden, wenn sich der Preis schnell von den überverkauften Bedingungen erholt. Dies scheint das zu sein, was am 18. April geschah, als die Händler die Gelegenheit wahrnahmen, Bitcoin und Altcoins auf niedrigeren Niveaus zu kaufen.

Kein Markt kann jedoch in einer geraden Linie weiter wachsen, und regelmäßige Korrekturen und Konsolidierungsphasen sind erforderlich, da sie die Spekulanten vertreiben, die nur dann einspringen und einen hohen Hebel einsetzen, wenn sie die Möglichkeit spüren, schnell reich zu werden.

Der starke Anstieg des Dogecoin-Preises (DOGE) und die enorme Anzahl von Abonnenten von Dogecoin und anderen Kryptowährungs-Subreddits in der vergangenen Woche deuten darauf hin, dass es einen Zustrom von Anfängern gibt, die davon träumen, einfache Reichtümer zu machen.

Tägliche Marktleistung bei Kryptowährungen. Quelle: Coin360

Diese Traderklasse ist normalerweise die letzte, die einen Aufwärtstrend verzeichnet, und der irrationale Kauf führt normalerweise zu einem Anstieg, der in einem kurzfristigen Prime gipfelt, da Sensible Cash dies als Sign für die Buchung von Gewinnen ansieht. Der unerfahrene Dealer kauft weiter auf dem Weg nach unten und wenn die Verluste steigen, verkaufen sie schließlich in Panik die gesamte Place ganz unten.

Auf der anderen Seite warten die erfahrenen Langzeitinvestoren geduldig, bis die Überschüsse aus dem System entfernt sind, und beginnen dann mit dem Kauf. Händler sollten auf der Suche nach der richtigen Gelegenheit sein, einzusteigen, anstatt aufgrund von FOMO in Trades hineingezogen zu werden.

Lassen Sie uns die Diagramme der Prime-10-Kryptowährungen untersuchen, um die kritischen Unterstützungs- und Widerstandsniveaus zu identifizieren, die den Beginn des nächsten Trendzuges signalisieren können.

BTC / USDT

Die starke Erholung von Bitcoin (BTC) von 50.447,50 USD am 18. April zeigt, dass Händler die Dips aggressiv kaufen. Das Versäumnis der Bullen, den Preis heute über dem einfachen gleitenden 50-Tage-Durchschnitt (56.486 USD) zu halten, deutet jedoch darauf hin, dass sie zögern, auf höheren Niveaus zu kaufen.

BTC / USDT-Tages-Chart. Quelle: TradingView

Der exponentielle gleitende 20-Tage-Durchschnitt (58.775 USD) sinkt und der relative Stärkeindex (RSI) liegt im negativen Bereich, was darauf hinweist, dass die Bären versuchen, ein Comeback zu erzielen. Je länger der Preis unter den gleitenden Durchschnitten handelt, desto größer ist die Möglichkeit eines erneuten Checks von 50.460 USD.

Wenn sich der Preis von der Unterstützung von 50.460 USD erholt, könnte das BTC / USDT-Paar einige Tage lang an die Reichweite gebunden bleiben. Wenn die Bären hingegen den Preis unter 50.460 USD senken, könnte sich der Verkauf verstärken, da die Bullen, die den Dip am 18. April gekauft haben, möglicherweise gezwungen sind, ihre Positionen zu decken. Das Paar könnte dann auf 43.006,77 USD fallen.

Umgekehrt wird das erste Anzeichen für Stärke eine Pause über der 20-Tage-EMA sein. Ein solcher Schritt wird die Aussichten für einen erneuten Check des Allzeithochs bei 64.849,27 USD verbessern.

ETH / USDT

Ether (ETH) fiel am 18. April nahe an die 50-Tage-SMA (1.899 USD), aber die Bullen kauften den Rückgang aggressiv, was zu einer Erholung führte, die den Preis wieder über die 20-Tage-EMA (2.154 USD) drückte.

ETH / USDT Tages-Chart. Quelle: TradingView

Die Bullen kämpfen jedoch darum, auf der heutigen Erholung aufzubauen, da die Bären erneut versuchen, den Preis unter die 20-Tage-EMA zu senken. Wenn sie das schaffen, könnte das ETH / USDT-Paar auf 2.040,77 USD und dann auf die 50-Tage-SMA fallen. Eine Unterbrechung der 50-Tage-SMA könnte den Verkauf intensivieren und zu einem Rückgang auf 1.542 USD führen.

Entgegen dieser Annahme deutet ein Paar, das sich von den aktuellen Niveaus erholt, auf einen starken Kauf bei Einbrüchen hin. Die Bullen werden dann versuchen, den Preis auf das Allzeithoch bei 2.545,84 USD zu drücken. Ein Bruch über diesem Widerstand könnte die nächste Etappe des Aufwärtstrends beginnen.

BNB / USDT

In starken Aufwärtstrends kaufen die Bullen im Allgemeinen die Dips für die 20-Tage-EMA (454 USD), und genau das geschah am 18. April. Binance Coin (BNB) erholte sich von der 20-Tage-EMA und die Bullen versuchten, auf der heutigen Erholung aufzubauen .

BNB / USDT-Tages-Chart. Quelle: TradingView

Der lange Docht am heutigen Kerzenhalter deutet jedoch darauf hin, dass die Bären den Widerstand von 550 Greenback aggressiv verteidigen. Wenn der Preis sinkt und unter die Unterstützung von 428 USD fällt, könnte sich der Rückgang auf 348,69 USD erstrecken.

Umgekehrt könnte sich das BNB / USDT-Paar auf 600 USD und dann auf 638,56 USD erholen, wenn sich der Preis von der 20-Tage-EMA erholt und die Käufer den Preis über 550 USD drücken. Ein Ausbruch dieses Widerstands könnte den nächsten Abschnitt des Aufwärtstrends beginnen, der 832,75 USD erreichen könnte.

XRP / USDT

Der XRP erholte sich am 18. April von knapp unter dem 20-Tage-EMA (1,23 USD), als sich die Bullen auf niedrigeren Niveaus ansammelten. Den Käufern fällt es jedoch schwer, die Erholung heute zu verlängern, was auf einen Verkauf bei Rallyes hinweist.

XRP / USDT-Tages-Chart. Quelle: TradingView

Wenn die Bären den Preis unter die 20-Tage-EMA senken, ist ein Rückgang auf das 61,8% Fibonacci-Retracement-Niveau bei 1,10 USD möglich. Ein Durchbruch unter dieses Niveau könnte den Verkauf intensivieren und das XRP / USDT-Paar auf das 78,6% Fibonacci-Retracement bei 0,86 USD senken.

Entgegen dieser Annahme könnte das Paar auf 1,80 USD und dann auf 1,96 USD steigen, wenn die Bullen den Preis über 1,56 USD treiben. Die Bären können dieses Stage aggressiv verteidigen, aber wenn die Bullen die Hürde überwinden können, könnte das Paar die nächste Etappe des Aufwärtstrends beginnen.

DOGE / USDT

Nach der massiven Rallye von Dogecoin am 16. April verbuchten die Händler am 17. April Gewinne, was den Preis um 0,23 USD nach unten drückte und knapp unter dem 50% Fibonacci-Retracement-Niveau von 0,25 USD lag. Die Bären versuchten am 18. April, den Rückgang zu verlängern, aber die Bullen kauften den Rückgang erneut auf 0,23 USD.

DOGE / USDT-Tages-Chart. Quelle: TradingView

Die Bullen haben heute ihre Erholung fortgesetzt und versuchen, den Preis über das Allzeithoch von 0,45 USD zu treiben. Wenn sie erfolgreich sind, könnte das DOGE / USDT-Paar die nächste Etappe der Rallye beginnen, die 0,63 USD erreichen könnte.

Es ist jedoch wahrscheinlich, dass die Bären das Niveau von 0,45 USD aggressiv verteidigen. Wenn der Preis von diesem Widerstand abfällt und wieder unter 0,35 USD fällt, deutet dies darauf hin, dass Händler bei Rallyes verkaufen. Das Paar könnte dann einige Tage in einem Bereich stecken bleiben. Der Development wird die Bären begünstigen, wenn sie den Preis unter 0,23 USD senken und halten können.

ADA / USDT

Cardano (ADA) brach unter den gleitenden Durchschnitten und fiel am 18. April auf ein Intraday-Tief von 1,08 USD. Die Bullen kauften diesen Rückgang jedoch aggressiv und drückten den Preis wieder über den 50-Tage-SMA (1,20 USD).

ADA / USDT-Tages-Chart. Quelle: TradingView

Die Bullen versuchten, die Erholung zu verlängern, indem sie den Preis heute über die 20-Tage-EMA (1,28 USD) drückten, aber die höheren Niveaus ziehen den Verkauf von Bären an. Wenn der Preis unter die 50-Tage-SMA fällt und bleibt, könnte das ADA / USDT-Paar auf 1,03 USD fallen. Ein Bruch unterhalb der Unterstützung des Bereichs signalisiert eine Trendänderung.

Wenn die Bullen den Rückgang auf 1,03 USD aggressiv kaufen, deutet dies alternativ darauf hin, dass niedrigere Niveaus weiterhin Käufer anziehen. Das Paar könnte dann noch einige Tage an die Reichweite gebunden bleiben. Die Bullen werden bei einer Pause über 1,55 USD die Oberhand gewinnen.

DOT / USDT

Polkadot (DOT) erreichte am 17. April mit 48,36 USD ein neues Allzeithoch, aber die Bullen konnten die höheren Niveaus nicht halten. Der lange Docht auf dem Kerzenhalter deutet darauf hin, dass Händler aggressiv Gewinne verbuchten, was den Preis wieder unter 42,28 USD zog.

DOT / USDT-Tages-Chart. Quelle: TradingView

Der Verkauf wurde am 18. April fortgesetzt und das DOT / USDT-Paar fiel unter den gleitenden Durchschnitt und erreichte ein Intraday-Tief von 32 USD. Obwohl sich die Bullen stark erholten, kämpfen sie heute darum, den Preis über dem 50-Tage-SMA (37,45 USD) zu halten.

Dies deutet darauf hin, dass Bären Rallyes verkaufen. Wenn die Bären den Preis unter 32 Greenback senken, könnte das Paar auf 26,50 Greenback fallen. Die 20-Tage-EMA (39,784 USD) hat begonnen, sich zu verringern, und der RSI liegt unter 41, was darauf hinweist, dass die Verkäufer die Oberhand haben.

Diese detrimental Einschätzung wird ungültig, wenn die Bullen den Preis über den Widerstand von 42,28 USD drücken. Ein Ausbruch dieses Niveaus könnte zu einem erneuten Check bei 48,36 USD führen.

LTC / USDT

Litecoin (LTC) bildete am 17. April ein Sternschnuppen-Kerzenmuster, das normalerweise als Umkehrmuster dient. Die Altmünze erlebte am 18. April einen weiteren starken Verkauf und der Preis fiel auf ein Tief von 230 USD.

LTC / USDT-Tages-Chart. Quelle: TradingView

Obwohl die Bullen den Dip am 18. April gekauft haben, konnten sie den Aufschwung nicht aufrechterhalten. Dies deutet darauf hin, dass die Bären versuchen, die Oberhand zu gewinnen. Durch den erneuten Verkauf ist das LTC / USDT-Paar heute auf 246,96 USD gesunken.

Wenn die Bären den Preis unter 246,96 USD senken, könnte sich die Korrektur auf die 50-Tage-SMA (213 USD) vertiefen. Ein solcher Schritt könnte den Beginn der nächsten Etappe des Aufwärtstrends verzögern.

Entgegen dieser Annahme werden die Bullen versuchen, eine Erleichterungsrallye zu starten, wenn sich der Preis von 246,96 USD erholt. Ein Bruch über dem Fibonacci-Retracement-Niveau von 61,8% bei 294,91 USD zeigt an, dass die Bullen wieder auf dem Fahrersitz sitzen.

BCH / USDT

Bitcoin Money (BCH) stieg von 442,96 USD am 24. März auf ein Hoch bei 1.213,51 USD am 17. April. Der Altcoin korrigiert derzeit den starken Aufwärtstrend. Am 18. April fiel der Preis auf 800 USD und lag damit knapp unter dem Fibonacci-Retracement-Niveau von 50% bei 828,24 USD. Der lange Schwanz am Kerzenhalter des Tages zeigte jedoch starke Käufe auf niedrigeren Niveaus.

BCH / USDT-Tages-Chart. Quelle: TradingView

Die Bullen kämpfen jedoch darum, auf der starken Erholung von heute aufzubauen. Dies zeigt, dass die Bären nicht aufgegeben haben und auf Rallyes verkaufen. Die Bären werden versuchen, den Preis unter die 20-Tage-EMA (762 USD) zu senken und die Oberhand zu gewinnen.

Im Gegenteil, die Bullen werden versuchen, die Dips zu kaufen und den Preis über 1.060 USD zu treiben. In diesem Fall könnte das BCH / USDT-Paar 1.213,51 USD erneut testen. Ein Durchbruch über diesem Widerstand könnte die nächste Etappe des Aufwärtstrends beginnen, dessen Ziel ein Ziel von 1.570,55 USD ist.

UNI / USDT

Das Versäumnis der Bullen, Uniswap (UNI) über 35,20 USD zu halten, hätte den Verkauf am 18. April verschärfen können. Der Altcoin fiel unter beide gleitenden Durchschnitte und erreichte ein Intraday-Tief bei 26,97 USD. Die Bullen kauften jedoch schnell den Dip, gesehen vom langen Schwanz am Kerzenhalter des Tages.

UNI / USDT-Tages-Chart. Quelle: TradingView

Die Erholung scheint heute bei der 20-tägigen EMA (32,24 USD) eine Mauer getroffen zu haben. Dies deutet darauf hin, dass Händler Rallyes an die 20-Tage-EMA verkaufen, was auf eine mögliche Stimmungsänderung hinweist. Wenn die Bären den Preis unter dem 50-Tage-SMA (30,66 USD) halten, könnte der Verkauf an Fahrt gewinnen und das UNI / USDT-Paar könnte auf die kritische Unterstützung bei 25,52 USD fallen.

Eine starke Erholung von diesem Niveau deutet darauf hin, dass die Bullen weiterhin die Dips kaufen. Dadurch könnte das Paar für einige Tage zwischen 25,52 und 38 US-Greenback liegen. Ein Bruch unter 25,52 USD könnte jedoch zu einem Rückgang auf 20 USD führen. Diese detrimental Einschätzung wird ungültig, wenn die Bullen den Preis über die 20-Tage-EMA drücken und halten können.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph wider. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden. Sie sollten Ihre eigenen Nachforschungen anstellen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.

Marktdaten werden von der HitBTC-Börse bereitgestellt.

Leave A Reply

Your email address will not be published.